Sie sind hier: Startseite

Willkommen in der Professur für Wald- und Forstgeschichte

Holzschlittler 1915

Büro Wald- und Forstgeschichte

Pflanzgarten Meistammerberg

 

Aktueller Hinweis zur schriftlichen Prüfung Einführung in Geschichte, Ökonomie und Politik

 

Am Dienstag den 10. März 2020, ist schriftliche Prüfung im Modul Einführung in Geschichte, Politik und Ökonomie. Die Prüfung findet in zwei Hörsälen statt:

Ort: Große Hörsäle Physio und Physik

Hörsaal Physio: Personen mit dem Nachnamen A – L  (Hermann-Herder-Str. 7; 358)

Hörsaal Physik : Personen mit dem Nachnamen M – Z  (Hermann-Herder-Str. 3a; 320)

 

Bitte treffen Sie  pünktlich ein, der Hörsaal ist ab 8.45 Uhr geöffnet.

Klausurzeit:  Die Prüfung findet von 9.00-10.30 Uhr statt.

 

 


 

 

 

Die Professur für Wald- und Forstgeschichte

 

 2005 wurde die Professur für Wald- und Forstgeschichte in ihrem Fortbestand durch die Eva Mayr-Stihl Stiftung nachhaltig gesichert.

Im Fokus unserer Lehre und Forschung stehen die sich verändernden Beziehungen des Menschen zu seinen natürlich vorhandenen und von ihm bewirtschafteten Waldressourcen. Unser Hauptaugenmerk richtet sich dabei auf die gesellschaftlichen Ansprüche, die im Laufe der Zeit an den Wald gestellt wurden. Dementsprechend setzt sich Wald- und Forstgeschichte mit den Veränderungen der so genannten Waldfunktionen und dem prägenden Einfluss des Menschen auf die Gestaltung und Entwicklung der Landschaft auseinander. In diesem Kontext sind wirtschaftliche, soziale und politische Kontinuitäten und Diskontinuitäten und deren Auswirkungen von hoher Bedeutung. Der kulturgeschichtlichen Bedeutung der Themenfelder entsprechend, stehen wir in intensivem Austausch mit anderen natur- und geistes-wissenschaftlichen Fachdisziplinen.


 

 

                                                                Wald- und Forstgeschichte Logo